Unternehmer Ohne Grenzen Logo Hell
Unternehmer Ohne Grenzen Logo Hell

Projekte

Veränderungen bewirken!
Unsere Projekte sind die tragende Säule unserer täglichen Arbeit. Als anerkannter Hamburger Projektträger gestalten, planen und verfolgen wir die Umsetzung der Projektziele. Die Förderung findet auf landes-, bundes-, und der EU-Ebenen statt, sodass wir als Projektträger dafür Sorge tragen, dass Themen und Zielsetzungen Hand in Hand gehen. Neben der Projektarbeit engagiert sich Unternehmer ohne Grenzen e. V. in vielen lokalen und regionalen Netzwerken und ist für neue Kooperationen offen. Wir freuen und immer auf frische Ideen und neue Impulse!

LokalAktiv

Qualifizierung & Vernetzung vor Ort
Unser Auftrag ist die Unterstützung der Inhaber von kleinen- und mittleren Unternehmen, deren Beschäftigten sowie Selbständiger und GründerInnen sowie das lokale Quartiersmanagement in den RISE-Gebieten in Harburg und Altona.
Angebote:
  • Qualifizierungsangebote
  • Coaching zu Digitalisierungsprozessen
  • Gründungsberatung
  • Netzwerkarbeit mit lokalen Akteuren
  • Stadtteilmarketing
Projektwebseite

QualifizierungsChance

Fachkräfte sichern!
Ziel des Projekts ist es, die Beteiligung an Weiterbildungsmaßnahmen der Hamburger Klein- und Kleinstunternehmen (KMU) und deren Beschäftigte, insbesondere mit Migrationshintergrund, zu erhöhen und eine Weiterbildungskultur in den Betrieben zu verankern. Durch den Aufbau von vernetzten Weiterbildungsstrukturen, werden die Rahmenbedingungen für betriebliche Weiterbildung verbessert.
Angebote:
  • Individuelle Potenzial- und Bedarfsanalyse
  • Entwicklung von Weiterbildungs- und Qualifizierungsplänen
  • Durchführung von Schulungen, Coachings und Workshops für Unternehmer*innen, Soloselbstständige, Beschäftigte und Führungskräfte
  • Ausbau und Verstetigung der Weiterbildungskultur
Projektwebseite

Elternlotsen

Unterstützung für Ihre Familie!
Ziel des Elternlotsenprojekts ist es, den (geflüchteten) Familien mit Migrationsgeschichte ein gesundes und gutes Aufwachsen ihrer Kinder und ein chancengerechtes Leben in den Bereichen Familie, Bildung, Gesundheit und Arbeit zu ermöglichen.
WIR ENGAGIEREN UNS DERZEIT IN:
  • Lurup und Blankenese
  • Fuhlsbüttel, Ohlsdorf und Langenhorn
  • Wilhelmsburg und Veddel

Wichtiges Bindeglied sind die in den UoG-Elternlotsenprojekten qualifizierten, ehrenamtlichen Elternlots*innen, die die Familien unterstützen, kultursensibel begleiten und nachhaltige Voraussetzungen für Chancengleichheit schaffen.

  • Ausbildung zur/m zertifizierten Elternlots*in
  • Berufsperspektiven für Elternlots*innen
  • Begleitung der Eltern durch die Elternlots*innen
  • Breites Informationsangebot zu den Themen Familie, Bildung, Soziales
Kontakt:

Elternlotsen Wilhelmsburg/Veddel und Lurup/Blankenese: 
Herr Ilhan Akdeniz
i.akdeniz@uog-ev.de

Elternlotsen Fuhlsbüttel, Ohlsdorf, Langenhorn: 
Frau Elena Epp 
e.epp@uog-ev.de

Koordination: 
Frau Evelyn Jabben
e.jabben@uog-ev.de 
Tel: +49 163 37 86 536
Projektwebseite
uog projekte erasmus for entrepreneurs mann am laptop

Erasmus for Young Entrepreneurs

Austauschprogramm für Unternehmer
Angehenden Unternehmern wird die Möglichkeit geboten, während eines ein- bis sechsmonatigen Aufenthalts im Ausland ein kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) kennenzulernen. Gleichzeitig bringen die Jungunternehmer neue Ideen und wertvolles Wissen über ihren Heimatmarkt mit, wovon wiederum das Gastgeberunternehmen nachhaltig profitiert. Wir unterstützen die TeilnehmerInnen als lokale Kontaktstelle des Programms.
  • Unterstützung im Bewerbungsprozess
  • Auswahl eines geeigneten europäischen Partnerunternehmens
  • Klärung bei administrativen sowie finanziellen Fragen während Ihres Austausches
Projektwebseite

GeT AKTIV

Politische Bildung
Mit dem Projekt werden bundesweit an verschiedenen Standorten Seminare der interkulturellen politischen Bildung für Geflüchtete durchgeführt.
  • Modularisiertes Seminarprogramm zu Themen der politischen Bildung
  • Organisation und Koordination von Netzwerktreffen
Kontakt & Organisation:

Frau Dilara Shayegan
d.shayegan@uog-ev.de
Tel: 040 43 18 30 63
Projektwebseite
bbt 1

bbt Regionalstelle Nord

Eltern (M)acht mit!
Die bbt-Regionalstelle Nord ist eine von fünf Regionalstellen des Bundeselternnetzwerkes der Migrantenorganisationen für Bildung & Teilhabe (bbt), die der bundesweiten Vernetzung von Migrantenelternvereinen und -initiativen dient. So sollen die Kompetenzen und Potenziale der Migrantenorganisationen und Elternvereine als wichtige Akteure der Integrationsförderung gebündelt und Synergien ermöglicht werden.

Die Regionalstelle Nord leitet die Arbeitsgemeinschaft Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge - amfn e.V. in Niedersachsen. Unternehmer ohne Grenzen – UoG setzt das Vorhaben in Hamburg um, der TJV e V. - Toleranz, Jugend und Verständigung in Bremen.

Unsere Ziele als Regionalstelle Nord des Bundeselternnetzwerkes sind:

  • Zugewanderte Eltern zu stärken und zu aktivieren
  • Interessen der Elternvereine und Eltern zu vertreten
  • Der Aufbau eines MigrantenElternNetzwerkes in Bremen und Hamburg
  • Förderung der bundesweiten Vernetzung und Zusammenarbeit

Wir als Regionalstelle Nord des bbt unsere Dienste in folgenden Bereichen an:

  • erste Anlaufstelle für Elternvereine und -initiativen (Beratungs-, Unterstützungs- und Qualifizierungsangebote)
  • Qualifizierung von Ansprechpartnern vor Ort zu Bildungsthemen
  • vertreten die Anliegen und Bedarfe gegenüber kommunalen und staatlichen Stellen
  • initiieren, unterstützen und stärken den Austausch und die Vernetzung
  • erproben und entwickeln Strategien zur Aktivierung von Eltern.
Kontakt:

Koordination: 
Frau Evelyn Jabben
evelyn.jabben@bundeselternnetzwerk.de
Tel: +49 163 37 86 536
Projektwebseite

Newcomer Entrepreneurship Support

Integration und Vernetzung
NES ist ein zweijähriges Projekt, das von der JPMorgan Chase Foundation finanziert wird und darauf abzielt, Gründerzentren, Akzeleratoren und andere unternehmerische Dienstleistungen zu stärken, um effektiver und integrativer zu werden im Hinblick auf die Bedürfnisse von neuen (potenziellen) Unternehmer*innen, mit Schwerpunkt auf Flüchtlingen und ehemaligen EU-Migrant*innen.
Projektwebseite
digitalwerkstatt unternehmer ohne grenzen

Digitalwerkstatt

Mit neuen Kompetenzen zum Erfolg
Die Digitalwerkstatt von Unternehmen ohne Grenzen e.V. ist eine Lern-Plattform für Unternehmer*innen, Selbstständige und Gründer*innen aus Hamburg. In unseren regelmäßigen Online-Veranstaltungen schulen wir rund um die Themen der Digitalen Transformation in der Unternehmenswelt.
Projektwebseite
  • „Inzwischen leistet das individuelle, niedrigschwellige und kultursensible Beratungsangebot von Unternehmer ohne Grenzen e.V. (UoG) einen wichtigen Beitrag, um Gründerinnen und Gründer mit Migrationshintergrund sowohl in der Gründungsphase als auch danach nachhaltig zu unterstützen.“
    EXISTENZGRÜNDER.DE
    Pressebericht ansehen
  • „Eine Gruppe ehrenamtlicher Migranten aus Altona lernt das Bildungssystem kennen, um anderen Familien zu helfen. Mit dem neuen Modellprojekt der Elternlotsen soll die Integration im Bereich der Bildung verbessert werden.“
    HAMBURGER ABENDBLATT
    Pressebericht ansehen
  • „Die Unternehmer, die uns besucht haben, haben alle einen Migrationshintergrund. Wir werden diesen spannende Vormittag nicht vergessen!“
    TEILNEHMERIN AN DER AKTION „UNTERNEHMER TREFFEN SCHÜLER“ AN DER STADTTEILSCHULE STELLINGEN
  • „Pilotveranstaltung „Marktplatz Große Bergstraße“ - Alles darf getauscht werden, nur kein Geld! Ziel des Pilotprojektes ist die Vernetzung von Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen aus dem Gebiet der Großen Bergstraße.“
    ALTONA-ALTSTADT FAMILIENFREUNDLICH GESTALTEN!
    Pressebericht ansehen
Büro St. Pauli
Büro Altona
Büro Harburg
Unternehmer Ohne Grenzen Logo Hell
Kontakt
Büro St. Pauli
Neuer Kamp 30, Eingang C (Etage 21)
20357 Hamburg
Büro Altona
Goethestraße 37
22767 Hamburg
Büro Harburg
Sand 10
21073 Hamburg
Kontakt
Unternehmer Ohne Grenzen Logo Hell
Kontakt
Neuer Kamp 30 (Eingang A)
20357 Hamburg
Öffnungszeiten
Mo. bis Do.:
9 - 16 Uhr
Freitag
9 - 15 Uhr
Sa. und So.:
Geschlossen
© 2021 Unternehmer Ohne Grenzen e.V. – Alle Rechte vorbehalten.
crossmenu